Offroad-Wochenende komplett abgesagt!

Das für den 1. September geplante Mofarennen und der für den 2. September geplante Enduro-Wettbewerb in Greste wurde vom MSC Lippe-West wegen der anhaltenden Trockenheit abgesagt.

Schweren Herzens und nach ausgiebigem Studium der Wettervorhersage entschloss sich der MSC Lippe-West nun, sein Anfang September geplantes Offroad-Wochenende abzusagen.

„Bei der zu erwartenden Staubentwicklung ist ein regulärer Wettkampf nicht durchführbar. Gerade die Sicherheit ist im dichten Staub nicht mehr gewährleistet, wenn es keine Sicht mehr gibt. Dazu kommt bei der Trockenheit die erhöhte Brandgefahr, sowohl von den heißen Motoren, als auch durch die Vielzahl der erwarteten Zuschauer,“ erläutert Michael Sadurski die Beweggründe. Eine rechtzeitige Entscheidung ist auch nur fair gegenüber den Fahrern, die teilweise lange Anfahrten eingeplant hatten.

Ein herber Rückschlag, nachdem bereits viele Vorbereitungen, Genehmigungen, usw. getroffen worden waren. Eine Verlegung ist nicht möglich, weil man weder sagen kann, wann denn die Trockenheit vorbei ist, noch ob dann auch noch die Ackerflächen zur Verfügung stehen würden. Viel später im Jahr kollidieren dann auch noch andere Wettbewerbstermine. Allerdings reiht sich der MSC Lippe-West damit in eine prominente Gruppe ein – denn leider sind auch schon zwei Deutsche-Enduro-Meisterschaftsläufe (in Burg (Sachsen-Anhalt) und Waldkappel (Hessen)) aus gleichen Gründen abgesagt worden.